Über Backcountry Access (BCA)

Backcountry Access wurde 1994 von Bruce (“Bruno”) McGowan und Bruce (“Edge”) Edgerly gegründet. Der Hauptsitz ist in Boulder, Colorado am Fuße der Rocky Mountains. Genau wie viele andere innovative Unternehmen haben auch wir bescheiden begonnen und zwar in Bruno’s Garage! Unser Ziel bei BCA ist es, Leben zu retten und nicht nur Produkte zu pushen. Als einer der Marktführer in Nordamerika locken wir Menschen in die Wildnis und müssen dafür auch Verantwortung übernehmen. Seit mehr als 20 Jahren statten wir unsere Kunden nicht nur mit Produkten aus, sondern versorgen sie auch mit weiterführendem Bildungsmaterial. Die Entwicklung von Produkten muss auf dem Wunsch Leben zu retten, auf Forschung und der Realität basieren. Du wirst sehen, dass unsere Produkte und unsere Forschung die allgemeinen Vorstellungen und auch Vorurteile zu Lawinenstatistik, Empfangsreichweite, zum Schaufeln und zur Lösung von Mehrfachverschüttungen neu beleuchten und ändern. Wenn wir über “neue Spuren” und „neue Ideen“ sprechen, geht es nicht nur um Skifahren im Powder oder die Entwicklung von Produkten. Es geht um ein ganzes Konzept für Schneesicherheit, welches auf gründlicher Forschung und der Verknüpfung von Bildung und Wissen basiert. Seit 2013 ist BCA unter dem Dach von K2 Sports angesiedelt und rundet das bestehende Portfolio mit sicherheitsrelevanten Produkten für Wintersportenthusiasten ab.

Skip Navigation Links
Treffer pro Seite: 16| 32 | 48
1 >
Produkt Filter
 
1 >
 
Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Weitere Informationen OK