Ski GO aus dem nordschwedischen Kiruna war noch vor wenigen Jahre ein Geheimtipp im Servicebereich des Langlaufweltcups.  Mittlerweile zählt Ski GO zur einer der meistverkauftesten Wachsmarken  in Skandinavien und den USA. Christer Maybeck, der früher selbst ein Weltklasse Langläufer war und viele Medaillen bei den nordischen Weltmeisterschaften gewann ist der Eigentümer von Ski GO. Seiner Leidenschaft ist es zu verdanken, dass die Entwicklung bei Ski Go nicht stehen bleibt. Den ganzen Winter über ist Christer mit seinem Team bei den großen Loppets und im Weltcup unterwegs, um zu testen und den Serviceleuten mit Rat zur Seite zu stehen. Er gibt sich nicht mit zweitklassigen Produkten zufrieden – Christer will die Besten. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern werden die Produkte von Ski Go nicht nur nach Temperatur, sondern nach Schneearten klassifiziert. Andere Firmen gehen auf diesen Umstand nicht ein. Doch auch neben einem breiten Angebot an Wachs bietet Ski Go auch andere hervorragende Nordic Produkte. Die Handschuhe sind mittlerweile legendär. Die Stocklinie von Ski Go zeichnet sich vor allem durch ihr außergewöhnliches Preisleistungsverhältnis aus. Die neuen Carbon Rollskimodelle werden in Norwegen und Schweden als Trainingsgerät vieler Profi World Loppet Langlaufteams und der Nationalmanschaften gelaufen. Der Norweger  Oestein Pettersen ,  Vasalaufsieger Jörgen Brink,  vertrauen seit Jahren auf Material der Schwedischen Marke aus Kiruna.

Skip Navigation Links
Treffer pro Seite: 16| 32 | 48
Produkt Filter
 
 
Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Weitere Informationen OK