Bereits 1932 stellte der Schuhmacher Jonas Lundhag in einer kleinen Schuhmacherwerkstatt mitten in der Wildnis Jämtlands Schuhe und Wanderstiefel her. Sein Gefühl für Qualität und Funktion waren genauso ausgeprägt wie seine Liebe zur Natur. Seitdem sind Wissen und Traditionen von einer Generation zur nächsten überliefert worden. Und heute findet sich das spezielle Lundhags-Gefühl in all unseren Produkten wieder. Wenn Sie sie ausprobieren, verstehen Sie, was wir meinen. Wir wissen nicht, ob es mit dem Klima zu tun hat. Oder ganz einfach im Blut liegt. Aber eins ist sicher, die Mentalität im Jämtland ist eine ganz besondere. Dass wir stur sind, ist kein Klischee. Wenn wir etwas tun, dann geben wir nicht eher auf, bis wir wirklich unser Ziel erreicht haben. Dass wir am Schalenprinzip festhalten, hält mancher vielleicht für etwas eigensinnig. Für uns ist es einfach nur logisch. Heute sind sich die meisten einig, dass man sich gegen die Wettermächte am besten schützt, indem man sich nach dem Zwiebelprinzip kleidet. Und genauso denken wir bei Wanderstiefeln. Außen eine schützende Schicht und innen kann man selbst mit einer Sohle und zwei Paar Socken komplettieren. Niemand wird sich nur im leichten T-Shirt bekleidet oder nur mit einer dick gefütterten Jacke auf eine Wanderung begeben – weshalb sollte man in Stiefeln losziehen, die man nicht je nach Wettersituation variieren kann. Durch das Schalenprinzip kann man den Wanderstiefel selbst an jede Situation und Aktivität anpassen. Bei unseren Wanderstiefeln wählen Sie selbst eine Sohle und zwei Paar Socken. Die Idee ist genauso einfach wie genial, denn wenn Sohle oder Socken feucht werden, kann man sie einfach gegen trockene austauschen. Außerdem trocknet der Stiefel sehr schnell, da er kein festes Futter hat.

 

Skip Navigation Links
Treffer pro Seite: 16| 32 | 48
Produkt Filter
 
 
Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Weitere Informationen OK